„Startups wie SONEM machen mir Mut, dass auch in Zukunft innovative Technologien in der Region entstehen werden“

Dr. Mehring zu Besuch: Parlamentarischer Geschäftsführer der FREIE WÄHLER Fraktion zu Besuch bei SONEM.

Besuch_Dr.Mehring

v.l.n.r.: Maximilian Sträb, Dr. Christian Wieser, Dr. Fabian Mehring, Sebastian Minning, Martin Sträb

In der Metropolregion Augsburg sind vor allem größere, mittelständische Unternehmen für ihre Innovationskraft bekannt. Doch gerade im Schatten der großen Unternehmen wird bei jungen Unternehmen, wie der SONEM Solutions GmbH intensiv an innovativen Technologien gearbeitet.

So folgte Dr. Fabian Mehring, parlamentarischer Geschäftsführer der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion unserer Einladung nach Bobingen, um sich vor Ort ein Bild über unsere Entwicklung sowie die aktuellen Herausforderungen zu verschaffen. Wir haben die Chance genutzt, um Ihm die neusten Produktinnovationen Rund um das Thema Ultraschallsensorik und KI vorzustellen.

„Unsere Technologie eröffnet ganz neue Möglichkeit, um Produktionsprozesse zu überwachen und zu optimieren“, erklärt unser Geschäftsführer und Gründer Sebastian Minning. Dank der sensitiven Ultraschalltechnologie können verschiedenen Medien in Echtzeit in der Produktleitung überwacht werden. „Mit Hilfe der sogenannten Molekularakustik können Flüssigkeiten eindeutig klassifiziert und über den gesamten Produktionsprozess hinweg überwacht werden. Der erfasste Datensatz ermöglicht Dank seines großen Informationsgehaltes vielfältige und detaillierte Analysen“, beschreibt Minning. Aktuelle Projekte in der Braubranche zeigen das große Potential der Technik. „Dank der hohen Sensitivität können verschiedene Prozesse in der Brauerei bereits heute überwacht und optimiert werden“, erläutert Maximilian Sträb, Marketing und Sales Manager bei SONEM. „Parallel arbeiten wir aber bereits an neuen Applikationen für weitere Branchen, zum Beispiel zur Überwachung von Kraftstoffen oder Lacken“, fügt Sträb an.

„Startups wie SONEM machen mir dabei Mut, dass auch in Zukunft innovative Technologien in der Region entstehen werden“

Auch in Zukunft kann mit weiteren spannenden Innovationen von SONEM gerechnet werden. Besonders Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz eröffnen weitere Potentiale für SONEM. „Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz können wir in Zukunft unsere Analysen weiter verfeinern und prozessübergreifende Vorhersagen tätigen“, erklärt Entwicklungsingenieur Dr. Christian Wieser.

Persp

„Wie mehrmals zuvor, steht die Metropolregion Augsburg auch derzeit wieder von einem gigantischen wirtschaftlichen Umbruch. Weil etablierte Traditionsunternehmen in Turbulenzen geraten, müssen die entstehenden Lücken mit neuen Ideen gefüllt werden. Diese Herausforderungen erfordern kreative Köpfe und technische Innovation aus allen Zweigen der Gesellschaft. Startups wie SONEM machen mir dabei Mut, dass auch in Zukunft innovative Technologien in der Region entstehen werden. Für uns FREIE WÄHLER ist deshalb neben der Förderung des Mittelstandes auch die Förderung junger, innovativer Unternehmen ein Herzensanliegen auf das wir setzen“, erklärte Dr. Mehring in Bobingen und sagte zu, die weitere Entwicklung von SONEM zu begleiten und wo nötig persönlich als Türöffner zu fungieren.